Mosel-Wein­bergpfir­sich Blütenmarkt in Cochem

Besuchen Sie uns doch an unserem Stand! Am 08. und 09. April 2017 steht Cochem ganz im Zeichen der Blüte des MoselWein­berg­Pfir­sichs, wenn auf dem Endertplatz der Blütenmarkt des Mosel-Wein­berg­pfir­sichs stattfindet.

Von 11:00 bis 17:00 Uhr bieten wir eine große Vielfalt an Produkten wie Konfitüren, Liköre, Essige, Bowle, Secco und andere Leckereien, die aus dieser köstlichen Frucht hergestellt werden und welche man hier nach Herzenslust probieren kann. Auch viele Anregungen zu den vielfältigen Nutzungs- und Ver­ar­bei­tungs­mög­lich­kei­ten, zur Pflanzung und zur richtigen Pflege werden den Besuchern geboten.

Die offizielle Eröffnung durch Stadtbürgermeister Wolfgang Lambertz und Wein­berg­pfir­sich-Fee Annabell findet am Samstag um 11:30 Uhr statt.

Eine Veranstaltung der Stadt Cochem in Zusammenarbeit mit der Interessengemeinschaft Mosel-Wein­berg­pfir­sich.

Haben Sie den Käsekuchen schon probiert?

Käsekuchen mit WeinbergpfirsichWeinbergpfirsich-Käsekuchen mit Brownieboden

Am Wochenende gab es auf dem Weinbergpfirsich-Markt einen leckeren Käsekuchen mit Brownieboden und Weinbergpfirsichen an unserem Stand zu probieren. Haben Sie es verpasst?

Hier kommt das Rezept:

Für den Brownieboden:
100g Zartbitterschokolade
100g Butter
200g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
2 Eier
40 ml Milch
100g Mehl

Butter, Semmelbrösel

Für den Belag:
150g Eingelegte Weinbergpfirsiche
500g Quark, Magerstufe
180g Creme fraiche
2 Pck. Vanillezucker
2 Eigelb
80g Puderzucker
40g Speisestärke
2 Eiweiß
200g Fruchtmus

Eine Springform einfetten und mit Semmelbrösel bestreuen. Schokolade kleinhacken und mit der Butter bei kleiner Hitze schmelzen, dann Zucker und Vanillezucker unterrühren. Etwas abkühlen, die Eier gut unterrühren die Milch dazugeben und das Mehl unterrühren. Den Teig in die Form gießen und bei 160° C Umluft ca. 15 Minuten backen.

Die Eier trennen und das Eiweiß steif schlagen. Quark, Creme fraiche, Eigelb, Puderzucker und Speisestärke sehr gut verrühren. Den Eischnee vorsichtig unterheben.

150g Weinbergpfirsiche abtropfen lassen und in schmale Spalten schneiden. Die Spalten auf dem vorgebackenen Boden verteilen und die Quarkmasse darüber gießen und glatt streichen. Das Fruchtmus auf die Quarkmasse verteilen, Muster mit einem Holzspieß ziehen.

Bei 160° C Umluft weitere 55 Minuten backen. Danach den Backofen ausschalten und den Kuchen noch 20 Minuten im Ofen drin lassen. Kuchen rausholen, in der Form ganz auskühlen lassen.

 

 

Blütenfest des Mosel Weinbergpfirsichs

WeinbergpfirsichblumeWeinbergpfirsichmarkt
am 9. und 10. April 2016 in Cochem

Von 11:00 bis 17:00 Uhr bieten die am Endertplatz in Cochem aufgebauten Stände eine große Vielfalt an Produkten wie Tee, Brotaufstriche, Liköre, Pralinen und andere Lecke­rei­en, die aus dieser köst­li­chen Frucht hergestellt werden und welche man hier nach Herzenslust probieren kann.

Musikalische Unterhaltung, kulinarische Genüsse und Infor­ma­tio­nen rund um den Roten Mosel-Weinbergpfirsich bieten Abwechslung für Jung und Alt, für ein Angebot an Speisen und Getränken ist natürlich ebenfalls bestens gesorgt.

Besuchen Sie uns doch an unserem Stand!

Weinbergpfirsich-Crumble

Zutaten:Pfirsichgenuss
100 g Butter, kalt
200 g Mehl
75 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
2 Gläser eingekochte halbe Weinbergpfirsiche
1/2 TL Zimt

Zubereitung:
Den Backofen auf 200°C vorheizen.
Die Pfirsiche gut abtropfen lassen und in eine Auflaufform geben.
Die Butter, das Mehl, Zucker und Vanillezucker, sowie den Zimt vermischen und daraus Streusel kneten. Dies kann mit den Knethaken des Handmixers geschehen oder mit der Hand. Die fertigen Streusel über den Pfirsichen verteilen.
Ca. 30 Minuten backen oder bis die Streusel gebräunt sind.

Mit Vanillesoße oder Eis servieren.

Tipp: Verwenden Sie statt eingekochte Früchte frische Pfirsiche. Die Pfirsiche schälen, entsteinen und in Spalten schneiden. Wie oben beschrieben zubereiten.

Rezept & Foto: Annica Ljung-Göbel

Spargel-Röllchen vom rosagebratenem Roastbeef

Zubereitung:Spargelgericht
Das Roastbeef kalt in dünne Scheiben schneiden, mit Weinbergpfirsich-Meerrettich bestreichen. Mit 3 Stangen in Salz-Zuckerwasser gegartem Spargel belegen. Roastbeef aufrollen, so das an einer Seite die Spargelköpfe hinausragen. Mit etwas Mayonaise und Aceto Balsamico vom Weinbergpfirsich garnieren.

Dazu Baguette und ein Glas blauer Spätburgunder servieren.

Rezept: Andrea Seimet